Die projekt2508 Gruppe unterstützt das Ressort Städte- und Kulturtourismus

Zentrale E-Marketing-Lösung für alle Hamburger Kulturbetriebe

am .

„Die Kulturkommunikation in Hamburg soll kundenfreundlicher werden“, so lautete die Vorgabe für die Auswahl eines neuen CRM-Systems für die Hamburger Kunst- und Kulturbetriebe. Im Rahmen eines Vergabeverfahrens mit zahlreichen Workshops, an denen neben der Behörde für Kultur und Medien verschiedene Museen und Kulturbetriebe sowie der länderübergreifende IT-Dienstleister Dataport beteiligt waren, fiel die Entscheidung zugunsten der Wilken E-Marketing Suite.

Nichts verpassen: Newsletter abonnieren