Beratungs-Förderung ohne Eigenanteil: Für KMUs und Freiberufler, die von Corona betroffen sind

am .

Inspektour Ralf Trimborn

 

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben die Tourismusbranche in einem Maß und mit einer Geschwindigkeit getroffen, worauf keiner vorbereitet sein konnte. Kurzarbeit, der Ausfall von Arbeitskräften, der Wegfall von Kunden oder die Schließungen von Unternehmen haben die Branche in den letzten Wochen massiv beschäftigt. Um diesen negativen Auswirkungen entgegenzutreten, hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ein Förderprogramm für Corona-betroffene Unternehmen (KMUs) und Freiberufler ins Leben gerufen. Datauf weist unser Partner inspektour hin.

Nichts verpassen: Newsletter abonnieren