Niederbayerns Heilbäder drängen mit eigenem Sicherheitskonzept auf schnelle Öffnung ihrer Thermen

am .

Bad Füssing

 

Gesundheit und Pflege zählen zu den tragenden Säulen der bayerischen Wirtschaft. Gesundheits- und Pflegewirtschaft setzen laut Bayerischem Heilbäderverband (BHV) im Jahr mit 1,2 Millionen Beschäftigten 60 Milliarden Euro um - deutlich mehr als die bayerischen Autobauer. Im Rufen nach Zuschuss und Förderung zur Überwindung der Corona-Folgen aber hielten sich die führenden Leistungsträger der Branche, etwa die bayerischen Heilbäder und Kurorte, auffallend zurück.

Staatsbad Salzuflen: Sole-Kompetenzzentrum soll Nachversorgung von Covid19-Atemwegspatienten sichern

am .

Staatsbad Salzuflen

 

Die Coronavirus-Pandemie hat den Tourismus, die Hotellerie und Gastronomie in Bad Salzuflen und der Region hart getroffen. Das Staatsbad Salzuflen betreibt seither ein umfassendes gesundheitstouristisches und touristisches Krisen-Management, informiert intern und extern, klärt auf und sorgt dafür, dass die vorgegebenen Maßnahmenkataloge auf allen Kanälen rasch verbreitet werden.

Nichts verpassen: Newsletter abonnieren