"Unbalanced Tourism & Lebensraum“ – Expertenrunde diskutiert Strategien zur Besucherlenkung

am . Veröffentlicht in Nachhaltigkeit & CSR

„Tourismus im Gespräch: Unbalanced Tourism & Lebensraum“

 

Österreichs Tourismusberatungsunternehmen Kohl > Partner lud am 11. Juni 2024 zu einem hochkarätigen Tourismusgespräch unter Beteiligung österreichischer und bayerischer Touristiker ein. Die Veranstaltung „Tourismus im Gespräch: Unbalanced Tourism & Lebensraum“ thematisierte innovative Lösungen für ein harmonisches Miteinander von Gästen und Einheimischen und präsentierte Konzepte zur Entzerrung von Besucherströmen.

Sustainable Tourism Days 2024: STV lädt zum Austausch in Bern ein

am . Veröffentlicht in Nachhaltigkeit & CSR

Sustainable Tourism Days 2024

 

Nach der Erstdurchführung im vergangenen Herbst lädt das Kompetenzzentrum Nachhaltigkeit (KONA) des Schweizer Tourismus-Verbands (STV) erneut zu den Sustainable Tourism Days ein. Der zweitägige Netzwerkanlass soll den Wissens- und Erfahrungsaustausch sowie die persönliche Vernetzung im gesamten Tourismussektor fördern. Ziel sei es, die nachhaltige Weiterentwicklung des Schweizer Tourismus gemeinsam voranzutreiben.

Berlin feiert nachhaltige Kongresskultur auf der IMEX in Frankfurt

am . Veröffentlicht in Nachhaltigkeit & CSR

Berlin feiert nachhaltige Kongresskultur in Frankfurt

 

Das Berlin Convention Office von visitBerlin stellt die deutsche Hauptstadt vom 14. bis 16. Mai auf der IMEX in Frankfurt/Main vor. Die IMEX ist eine der wichtigsten Messen für die Event- und Kongressbranche. Etwa 8.000 Fachbesucher treffen auf 2.300 Aussteller aus 150 Ländern. Auf dem Berlin-Stand zeigt die Initiative Sustainable Meetings Berlin, wie Business-Events nachhaltig geplant und umgesetzt werden können. Die Initiative feiert in diesem Jahr ihr fünfjähriges Bestehen.

Spiekeroog entwickelt nachhaltigen Strandkorb

am . Veröffentlicht in Nachhaltigkeit & CSR

Strand und Meer auf Spiekeroog

 

Auf der Nordseeinsel Spiekeroog setzt Nadine Weber, Projektkoordinatorin für Nachhaltigkeit und Klimaschutz, bedeutende Umweltschutzprojekte um. Zu einer ihrer Initiativen gehört die Entwicklung eines recycelbaren Strandkorbs. Zusätzlich fördert Weber durch lokale Nachhaltigkeitsprojekte wie Strandmüllboxen und Trinkbrunnen ein umweltbewusstes Verhalten unter den Inselbesuchern.

HAEDI - Das erste Nachhaltigkeitsfestival in St. Peter-Ording

am . Veröffentlicht in Nachhaltigkeit & CSR

HAEDI

 

Die Tourismus Zentrale von St. Peter-Ording kündigt für den 26. bis 28. Juli 2024 das HAEDI-Festival an. Es ist das erste Festival an der deutschen Nordseeküste, das sich ausschließlich dem Thema Nachhaltigkeit widmet. Das Event findet auf dem Seebrückenvorplatz statt und soll die 17 UN-Nachhaltigkeitsziele auf unterhaltsame Weise vermitteln. Die Singer-Songwriterin und Fairtrade-Botschafterin Annett Louisan soll als Hauptakt auftreten.

So geht nachhaltiger Tourismus: DTV präsentiert "Nachhaltige Destinationen in Deutschland"

am . Veröffentlicht in Nachhaltigkeit & CSR

Biosphäre Bliesgau

 

Der Deutsche Tourismusverband (DTV) stellt im aktuellen Report „Nachhaltige Tourismusdestinationen“ herausragende Beispiele für einen verantwortungsvollen Tourismus vor. Diese wurden im Rahmen des nunmehr 3. Bundeswettbewerbs „Nachhaltige Tourismusdestinationen in Deutschland“ 2022/23 ausgezeichnet. Der Wettbewerb, unterstützt durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz, das Bundesamt für Naturschutz und den Deutschen Tourismusverband (DTV), würdigt Reiseziele, die nachhaltige Tourismuskonzepte erfolgreich umsetzen.

EcoTrophea 2024: DRV fördert Frauen im Tourismus durch Empowerment-Initiative

am . Veröffentlicht in Nachhaltigkeit & CSR

EcoTrophea 2024

 

Frauen sind weltweit in über der Hälfte der Arbeitsplätze im Tourismussektor tätig, werden jedoch oft unterbezahlt und haben eingeschränkte Karrieremöglichkeiten. Um diesem Umstand entgegenzuwirken und die Rolle von Frauen sowie ihre gleichberechtigte Position im Tourismus zu stärken, widmet der Deutsche Reiseverband (DRV) seine diesjährige EcoTrophea dem Thema „Women Empowerment im Tourismus“.

Move for Female Transformation: Impulse und Vernetzung beim ersten Female Leaders Lunch

am . Veröffentlicht in Nachhaltigkeit & CSR

Female Leaders Lunch

 

Am 11. April 2024 trafen sich in Berlin über 50 weibliche Führungskräfte und Nachwuchstalente zum ersten Female Leaders Lunch der Tourismuswirtschaft. Das Netzwerktreffen ist Teil des zur ITB gestarteten Projekts "Move for Female Transformation (MoFeT)". Das neue Eventformat soll Frauen aus der Tourismusbranche dabei unterstützen, ihre Netzwerke auf- und auszubauen, hilfreiches Knowhow weiterzugeben und das neue Coaching-Angebot für touristische Unternehmen in die Breite zu tragen.

Nichts verpassen: Newsletter abonnieren