Das dwif unterstützt das Ressort Strategie, Organisation und Finanzen.

„Nationale Plattform Zukunft des Tourismus“ gestartet

am . Veröffentlicht in Strategie, Orga & Finanzen

NationalePlattform Wort Bild Marke 11470

Um den Dialog der Tourismusbranche zu aktuellen wirtschaftlichen Herausforderungen zu intensivieren, richtet das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz eine „Nationalen Plattform Zukunft des Tourismus“ ein. In der Plattform sollen Expertinnen und Experten aus Bund, Ländern, der Branche und der Wissenschaft Ideen und Lösungen entwickeln, die den Tourismus in Deutschland klimafreundlicher, digitaler, wettbewerbsfähiger gestalten sowie attraktiver für Fach- und Arbeitskräfte aufstellen. Der Auftakt war wohl eher noch eine Bestandsaufnahme.

Österreichischer Tourismustag mit neuer Geschäftsführerin und viel Nachhaltigkeit

am . Veröffentlicht in Strategie, Orga & Finanzen

Podiumsdiuskussion

 

Vom 2. bis 4. Mai 2023 präsentierte sich die österreichische Tourismusbranche in voller Stärke und ihrer gesamten Vielfalt im Austria Center Vienna (ACV) in Wien. 240 österreichische Aussteller*innen, 350 internationale Top-Einkäufer*innen und über 4.300 Vernetzungstermine auf der Austrian Travel Business (ATB), 10 Vorträge, 30 Speaker und 800 angemeldete Gäste am Österreichischen Tourismustag (ÖTT). Das sind die Zahlen hinter den seit der Corona-Pandemie erstmals wieder vollkommen physisch abgehaltenen wichtigsten Tourismus-Veranstaltungen des Landes. Die Bilanz fällt sehr positiv aus.

Nachhaltigkeit, Jungunternehmertum und Eigenkapital: Österreich richtet gewerbliche Tourismusförderung neu aus

am . Veröffentlicht in Strategie, Orga & Finanzen

cafe Wien

 

„Nachhaltigkeit und Resilienz sind die zentralen Leitgedanken der Tourismuspolitik des Bundes. Deshalb setzen wir mit der gewerblichen Tourismusförderung gezielte Impulse in diesen Handlungsfeldern und unterstützen somit Betriebe auf ihrem Weg in eine nachhaltige Tourismuszukunft“, so Tourismus-Staatsekretärin Susanne Kraus-Winkler im Hinblick auf den Neuausrichtungsprozess zur gewerblichen Tourismusförderung, der unter der Federführung der Sektion Tourismus des Bundesministeriums für Arbeit und Wirtschaft (BMAW) Ende März 2023 erfolgreich abgeschlossen wurde.

Übernachtungssteuer in München: TIM lässt Mitglieder über Kündigung der Kooperation mit Stadt abstimmen

am . Veröffentlicht in Strategie, Orga & Finanzen

Hotelzimmer

 

Die Tourismus Initiative München (TIM) kritisiert den Beschluss des Münchner Stadtrats zur Einführung einer Übernachtungssteuer scharf: „Die Bettensteuer wird bei einem Inkrafttreten zu erheblichen Verlusten der gesamten Tourismusbranche in München führen“, erläutert Michael Höflich, Geschäftsführer der Tourismus Initiative München.

Nichts verpassen: Newsletter abonnieren