Mehr Digitales: Neue Kriterien für die i-Marke

am . Veröffentlicht in Future.TI: Blog zur Zukunft der Tourist Information

I Marke Logo ab 2014Deutschlands Touristinformationen sollen digital nachrüsten. Das sehen die neuen Kriterien der i-Marke vor.

Eine mobil optimierte Website, kostenfreies WLAN oder Tablets für den Gast zur Informationssuche: damit soll die Touristinformation künftig Punkte bei der Zertifizierung mit der i-Marke des Deutschen Tourismusverbandes e.V. (DTV) sammeln. DTV-Präsident Reinhard Meyer: „Die Anforderungen an digitale Informationen und Leistungen sind gestiegen. Daher müssen wir diese Gästeerwartungen verstärkt in den Blick nehmen.“ Bei den neuen Kriterien für das Qualitätssiegel, die seit dem 1. Januar 2018 gelten, spielt das digitale Angebot nunmehr eine größere Rolle.

Aktuell seien 734 Touristinformationen mit dem Qualitätssiegel ausgezeichnet. Seit 1961 zertifiziert der DTV Touristinformationen. Die i-Marke dürfen ausschließlich Touristinformationen verwenden, die sich einem unangekündigten Qualitätscheck durch einen unabhängigen Prüfer des DTV unterzogen haben. Nur wenn Service, Infrastruktur, Ausstattung und Angebot stimmen, wird die i-Marke verliehen. Ein Expertengremium überarbeitet alle drei Jahre die Qualitätskriterien. Für die Zertifizierung sind 14 Mindestkriterien, wie zum Beispiel qualifizierte Mitarbeiter, ein barrierefreier Zugang, Parkmöglichkeiten und kostenlose Informationsmaterialien, einzuhalten. Anhand von 40 weiteren Kriterien nimmt ein DTV-Prüfer die Touristinformation vor Ort als Gast getarnt unter die Lupe.

www.deutschertourismusverband.de

Strategie, Organisation & Finanzen

    „Wir machen Urlaub“: Mit dieser Imagekampagne will das Bayerische Wirtschaftsministerium die Bedeutung des Tourismus für die Lebensqualität verdeutlichen und unterstütze so die...

  Die Europäische Investitionsbank (EIB) hat ein Darlehen von 150 Mio. Euro an die Österreichische Hotel- und Tourismusbank (ÖHT) vergeben. Es wird in mehreren Tranchen ausbezahlt und dient...

Ein nachhaltiger Qualitätstourismus soll zum Erfolgsrezept in Österreich werden. Ein neuer Aktionsplan 2023/2024 zum Masterplan Tourismus soll das manisfestieren.

  Beim traditionellen Jahresempfang der Rostocker Touristiker im Hotel Vienna House Sonne mit der designierten Oberbürgermeisterin Eva-Maria Kröger und Wirtschaftsminister Reinhard Meyer haben...

Kommunikation & Vertrieb

  Endlich wieder das gesamte Caravaning- und Tourismus-Portfolio unter einem Dach, endlich wieder Zeit für persönliche Gespräche und Beratung an den Ständen, endlich wieder CMT. Die...

  Im Rahmen des Weltgästeführertages bietet der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern (TMV) in Kooperation mit Gästeführern und Gästeführerinnen Mecklenburg-Vorpommerns vom 18. bis 26....

  Die DB MOBIL war mal ein Liebling der Mediaplaner. Jetzt gibt es nur noch eine digitale Variante - und die ist neu und nachhaltiger.

Digitalisierung im Tourismus

  Die Landesregierung fördert die digitale Gästeplattform Hochschwarzwald mit 155.000 Euro. Die digitalen Tools sollen neue Möglichkeiten eröffnen und helfen Kosten zu sparen.

  Viel in Bewegung ist im wahrsten Sinne des Wortes im Radtourismus. Das wurde einmal mehr auf der Radtourismus-Tagung im Rahmen der derzeitigen CMT / Fahrrad- & WanderReisen in Stuttgart...

  Im Mai dieses Jahres starteten die ersten Orte an der niedersächsischen Nordseeküste mit dem digitalen Besuchermanagementsystem. Mittels Sensoren werden in Butjadingen, Wangerland und...

  Die ARD/ZDF-Onlinestudie ist seit Jahren bereits ein verlässlicher Gradmesser für die Digitalisierung und Online-Nutzung. Jetzt sind die neuesten Daten da.

Städte- und Kulturtourismus

  Wie werden wir in Zukunft leben? Wie werden wir arbeiten, wie wohnen? Und natürlich auch: Wie werden wir reisen? Sogenannte Megatrends formen die Welt von morgen. „Lawinen in Zeitlupe“...

  Wo finde ich die Bremer Stadtmusikanten? In welcher Richtung liegt die Innenstadt? Manchmal sind die Fragen der Touristinnen und Touristen ganz klassisch und können leicht von den...

  Über 30 Partner setzen auf der CMT am Stand der Regio Stuttgart Marketing- und Tourismus GmbH ihre neuen Produkte und Angebote in Szene. Im Fokus der touristischen Vermarktung steht 2023 die...