Die inspektour GmbH unterstützt das Ressort Servicequalität / Qualitätsmanagement

GästeNavi Hessen: Internationale Gäste besser verstehen und erreichen

am . Veröffentlicht in Servicequalität & Qualitätsmanagement

Hessen GäaesteNavi

 

Wenn die Gäste aus dem Ausland nach Hessen zurückkehren, sollen sie künftig bestens erreicht und betreut werden.

Die Corona-Pandemie hat auch die hessischen Tourismusakteurinnen und -akteure schwer getroffen. Doch nach dem zweiten Pandemiejahr richtet sich der Blick der hessischen Tourismuswirtschaft wieder nach vorne. Erste Prognosen aus der Tourismuswirtschaft ließen auf eine Erholung und ein starkes Wachstum der Reisebranche hoffen. Internationale Reisen und ihre wirtschaftliche Bedeutung bilden perspektivisch somit weiterhin eine wichtige Säule für den hessischen Tourismussektor. Im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen unterstützt die Abteilung Hessen Tourismus der HA Hessen Agentur GmbH mit dem Projekt "GästeNavi Hessen – Erfolgreich punkten beim internationalen Gast" daher fortan Tourismusanbieterinnen und -anbieter in Hessen im Bereich der Internationalisierung.

Reisende aus dem Ausland – speziell jene aus dem europäischen Umland wie der Schweiz, Österreich, Belgien, Niederlande und Großbritannien sowie den interkontinentalen Auslandsmärkten USA und China – haben für die hessischen Tourismusregionen und Städte ein großes Zukunftspotenzial. Damit heimische Tourismusakteurinnen und -akteure auch künftig den Ansprüchen der Gäste aus dem Ausland sowie internationalen Standards gerecht werden, wird ihnen nun mit der Online-Präsenz www.gaestenavi-hessen.de  eine digitale Hilfestellung geleistet. Ziel sei es, das Bewusstsein für eine internationale Ausrichtung der hessischen Tourismuswirtschaft zu etablieren und Wissen bedarfsgerecht, zielgerichtet und nachhaltig zu vermitteln.

Sämtliche Inhalte würden dabei für die vier Anspruchsgruppen "Gastronomie", "Beherbergung", "Touristinformation", sowie "Freizeit & Kultur" aufbereitet und strukturiert. Dafür wurden Marktforschungsdaten und Zielgruppeninformationen mit Bezug auf das Auslandsmarketing ausgewertet und visualisiert. Neben Informationen zu kulturellen Hintergründen stelle das neue „GästeNavi Hessen“ Handlungsempfehlungen für Gastgeberinnen und Gastgeber, Wissenswertes zu beliebten Reisethemen, Tipps für Marketing und Vertrieb sowie wertvolle Auskünfte zur Customer Journey des internationalen Gastes bereit.

Darüber hinaus biete das "GästeNavi Hessen" weitere Werkzeuge, die zur Verbesserung der Kommunikation mit internationalen Gästen beitragen sollen. Der Qualitätscheck liefere Hilfestellungen und Ansätze zur Verbesserung des Angebots. Mit "Englisch@Work" sollen Nutzerinnen und Nutzer spielerisch und mit zielgruppengerechtem Vokabular ihre Kompetenzen in der englischen Sprache auffrischen. Außerdem beinhalte die neue Plattform das automatisierte Übertragungstool "Übersetz’MAHL", das hessischen Gastronomiebetrieben mithilfe eines umfangreichen Fachvokabulars für Speisen und regionale Spezialitäten unkompliziert und schnell eine englischsprachige Übersetzung der eigenen Speisekarte biete.

"Die Digitalisierung hat die Kommunikationsstrukturen grundlegend verändert", erklärt Herbert Lang, Leiter Hessen Tourismus: "Um unsere Gäste auch in Zukunft zu erreichen, setzen wir vermehrt auf digitale Inhalte." Auf www.hessisch.de ist hierzu eine Videoreportage erschienen.

Bild: © Woody T. Herner / Filmagentur Rheingau

Nichts verpassen: Newsletter abonnieren