Die projekt2508 Gruppe unterstützt das Ressort Städte- und Kulturtourismus

In Parchim fließen 15,5 Mio. in eine Kulturmühle

am .

Planungsskizze der geplanten Kulturmühle aus der Nordansicht

 

Die so genannte Eldemühle in Parchim, 40 Kilometer südöstlich der Landeshauptstadt Schwerin in der Reiseregion Mecklenburg-Schwerin gelegen, in der einst Korn zu Mehl verarbeitet wurde, soll zu einer Kulturmühle umgebaut werden. Die Fertigstellung ist für Ende 2022 geplant.

Der Gebäudekomplex soll denkmalgerecht saniert und zu einem kulturellen Zentrum der Stadt entwickelt werden. Mieter werden das Junge Staatstheater Parchim, die Fritz-Reuter-Bühne, die Stadtinformation, Gastronomie sowie das Museum der Stadt. Die Landesregierung unterstützt den Umbau des Gebäudes mit Fördermitteln in Höhe von rund 15,5 Millionen Euro. Die Fertigstellung ist für Ende 2022 geplant. Parchim ist Ausganspunkt für Entdeckungen im Naturpark Sternberger Seenlandschaft oder im Landschaftsschutzgebiet Lewitz.

https://www.parchim.de/de/

Bild: Pressebild © Landkreis Ludwigslust-Parchim

Nichts verpassen: Newsletter abonnieren