Die projekt2508 Gruppe unterstützt das Ressort Städte- und Kulturtourismus

Hamburg Cruise Days 2019 begrüßen 12 Kreuzfahrtschiffe

am .

hamburg Cruise Days

 

Vom 13. bis 15. September 2019 locken die Hamburg Cruise Days mit einer Rekordbeteiligung von 12 Kreuzfahrtschiffen in den Hamburger Hafen.

Das maritime Event findet in diesem Jahr bereits zum siebten Mal statt und stellt nach wie vor eine der wichtigsten Eventsäulen für die Hansestadt dar. Am Freitagabend soll es erstmalig eine spektakuläre Licht- und Laser-Inszenierung geben, die, untermalt mit Pyroeffekten und sphärischer Soundkulisse, die Elbe, die vor Anker liegenden Schiffe und die Hafenkante optisch zu einer Einheit verbinden soll. Das Highlight auf dem Wasser werde aber wieder die Große Hamburg Cruise Days Parade am Abend des Event-Samstags sein, bei der fünf große Cruise Liner - angeführt von der AIDAperla - gemeinsam elbabwärts ziehen.

Auch in diesem Jahr werde die Welt der Kreuzfahrt an Land gebracht. Verschiedene Themeninseln mit musikalischem Bühnenprogramm, hochwertiger Gastronomie, Sport- und Wellnessangeboten, maritimen Shoppingmöglichkeiten und Veranstaltungsflächen der Reedereien böten alles rund um das Thema Kreuzfahrt.

Insgesamt 12 Kreuzfahrtschiffe werden am Hamburg Cruise Days Wochenende die Hansestadt anlaufen. Mit dabei sind AIDAperla, AIDAsol, AIDAvita (alle AIDA Cruises), Amadea (Phoenix Reisen), Costa Mediterranea (Costa Kreuzfahrten), EUROPA und EUROPA 2 (beide Hapag-Lloyd Cruises), Mein Schiff 4 (TUI Cruises), MSC Preziosa (MSC Kreuzfahrten), World Explorer (nicko cruises) sowie zwei Flusskreuzfahrtschiffe.

Beleuchtet wird der Laufsteg durch die Lichtinszenierung "Blue Port Hamburg", die bereits eine Woche vor Start der Hamburg Cruise Days, am 6. September 2019, für Atmosphäre sorgen soll. Über hundert Objekte im Hamburger Hafen will Künstler Michael Batz zwischen Elbbrücken und Övelgönne illuminieren.

www.hamburgcruisedays.de

Bild: obs/Hamburg Marketing GmbH/CHL PhotoDesign/Christian Lietzmann"