Banner RP2021

Die projekt2508 Gruppe unterstützt das Ressort Städte- und Kulturtourismus

Neues Bergsommerfestival in Oberstaufen

am .

Imberg, Oberstaufen

 

Lässige Musik, gute Unterhaltung und schöne Filme – Oberstaufen richtet in diesem Jahr zum ersten Mal sein Bergsommerfestival aus.

Vom 22. bis 24. August 2019 gibt es auf dem Imberg Konzerte, Kabarett und Kino. Unter anderem bekommt man auf der Open-Air-Showbühne vor dem Imberghaus modernen Austro-Pop und fränkisches Musik-Kabarett zu hören und kann sich die besten Filme der Banff-Mountain-Film-Reihe ansehen.

Banff Mountain Film Festival: Open Air Kino auf dem Berg

Das neue Bergsommerfestival am Imberg beginnt am Abend des 22. August mit einem Konzert der Wiener Newcomer-Band „Edmund“. Die beiden Musiker haben es mit ihrem Debutalbum 2018 aus dem Stand in die erste Liga der österreichischen Mundart-Bands geschafft und werden nun in einem Atemzug mit so bekannten Künstlern wie Wanda, Bilderbuch oder Seiler & Speer genannt. Mit Songs wie „Freindschoft“ oder „Lebmsgfühl“ haben sie bereits mehr als vier Millionen Klicks auf YouTube.

Eine Hommage an die Berge ist das legendäre Banff Mountain Film Festival. Eine Auswahl der beeindruckendsten Bergfilme aus der ganzen Welt ist am 23. August auf der Open-Air-Leinwand des Bergsommerfestivals am Imberghaus zu sehen. Berge vor Bergen sozusagen.

Den Festival-Abschluss macht am 24. August der „Gankino Circus“. Die vierköpfige fränkische Künstlertruppe bietet eine Bühnenshow aus Musik, Zirkuselementen und Kabarett.

Das Festival-Ticket für alle drei Veranstaltungsabende des Bergsommerfestivals kostet 39 Euro pro Person. Frühbucher zahlen für ihr Festival-Bändchen bis zum 15. Juli nur 35 Euro.

www.oberstaufen.de/bergsommerfestival

Bild: © Oberstaufen Marketing GmbH

Nichts verpassen: Newsletter abonnieren