Die AUbE Tourismusberatung unterstützt das Ressort Natur- & Aktivtourismus

Internationale Expansion: Outdooractive übernimmt britisches ViewRanger

am .

Outdoor

 

Outdooractive, mit Sitz in Bayern und Betreiber des Outdoorportal für Wandern, Radfahren, Mountainbiking und Skifahren, hat das britische Unternehmen ViewRanger übernommen, das mit einer weltweiten, umfangreichen Auswahl an zusätzlichen Destinationen und außerordentlichen Touren aufwartet.

ViewRanger, mit Sitz in Cambridge in Großbritannien, ist eine GPS Navigationsapp, nutzbar auf iPhone, iPad, Apple Watch, Android Smartphones und Smartwatches. Sie werde von über 4,6 Millionen Entdeckern auf der ganzen Welt genutzt, um Outdoor-Abenteuer zu planen, navigieren und zu teilen. ViewRanger arbeitet zudem mit über 600 Organisationen - einschließlich Nationalparks und große Outdoormarken - zusammen, die Tourenführer durch die App veröffentlichen und bewerben. Über 500 Such- und Rettungsteams aus Europa, Amerika und Kanada nutzten zudem die App.

Hartmut Wimmer, der Gründer und CEO von Outdooractive, sagte dazu: „Unsere beiden Marken ergänzen sich ideal und wir haben bereits eng mit ViewRanger zusammengearbeitet, um unsere kombinierten Touren zu festigen und zusätzliche Destinationen einer größeren Community von Abonnenten auf beiden Plattformen vorzustellen zu können. Unsere Nutzer teilen eine Leidenschaft, die Welt draußen zu entdecken und zu genießen. Indem wir Insider-Tipps von Reisejournalisten und Tourismuspartnern mit empfohlenen Touren von Verlagen und anderen Enthusiasten zusammen bringen, helfen wir ihnen ihre Abenteuer zu planen. Damit wird Outdooractive zur Plattform der Wahl für internationale Outbound-Betreiber und Outdoor-Enthusiasten, die mit Fachhandelspartnern, nationalen und regionalen Fremdenverkehrsämtern sowie Agenturen und anderen Fachleuten in Kontakt treten möchten.“

Craig Wareham, der Mitbegründer von ViewRanger, sagt: „Die Verbindung unserer Technologie mit der Outdooractive Plattform verbessert nicht nur die Nutzererfahrung, sondern bietet auch einen erheblichen Mehrwert für Handelsprofis, die nach einer umfassenden Ressource suchen.“

Der Outdoor-Erlebnis-Markt erfahre nach Meinung der Unternehmen in Europa und in Großbritannien einen großen Zuwachs, da die sozialen Restriktionen als Folge des COVID-19 Ausbruchs allmählich aufgehoben würden. Anfängliche Untersuchungen deuteten darauf hin, dass sich „Staycation“ (Urlaub zu Hause) und der lokale Tourismus als erste erholen werden, aber mit der Zeit würden internationale Besucher ebenso die freie Natur erleben wollen.

„Wir glauben fest daran, dass gesunde Aktivitäten in ruhigen und weiten Landschaften, Übernachtungen in kleinen familiengeführten Pensionen und Hotels auf große Nachfrage treffen werden und eine nachhaltigere Alternative zu belebten Strandresorts und anderen Hauptattraktionen bieten können. Tatsächlich bedeutet das Bewusstsein für versteckte Schätze abseits der bekannten Wege zu schaffen, die Gäste zu einem längeren Aufenthalt zu ermutigen, um die Region zu entdecken und so einen größeren Wert für diese Destinationen zu generieren“, fügt Wimmer hinzu.

Laut CBI leiste der Abenteuertourismus im Allgemeinen einen großen Beitrag zur lokalen Wirtschaft, wobei etwa zwei Drittel des Geldes, das für Abenteuerreisen ausgegeben werde, vor Ort verblieben. Dieser Wert könne bis zu 350€ pro Tag und pro Gast im Durchschnitt entsprechen und Experten gingen davon aus, dass der europäische Markt jährlich um durchschnittlich mehr als 20% wachsen wird. Die Adventure Tourism Trade Association (ATTA) schätzt, dass der globale Markt im Jahr 2017 rund 580 Milliarden Euro wert war.

Kürzlich hat Outdooractive auch die Übernahme von mountNpass, dem Marktführer für Fahrradtourismus in Frankreich, angekündigt. Sein digitales Radwegenetz umfasst 8.000 empfohlene Radrouten und 120.000 Abonnenten - eine spannende Ergänzung für begeisterte Radfahrer.

Outdooractive verbinde nun Tourismusakteure mit einer globalen Outdoor-Community von 7,3 Millionen Menschen.

www.outdooractive.com
www.viewranger.com

 

Bild: https://pixabay.com/de/photos/wanderer-wandern-rucksacktouristen-1149898/

Nichts verpassen: Newsletter abonnieren