Neue Geschäftsführung der Usedom Tourismus GmbH

am .

usedom


Michael Steuer hat am 1. Oktober die Geschäftsführung der Usedom Tourismus GmbH übernommen.

Der diplomierte Kaufmann wechselt von der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) zum zentralen Inselvermarkter UTG. Seine langjährige Erfahrung in der Tourismusbranche will Steuer einsetzen, um gemeinsam mit den Gesellschaftern der UTG und den Inselpartnern Usedom als Destination zu stärken und weiterzuentwickeln.

Dem Studium der Betriebswirtschaftslehre schloss Steuer einen Master in “European Tourism Management“ (M.A.) an der Bournemouth University (GB) an. Anschließend war er als Projektmanager für das Tourismusmarketing und den Vertrieb auf den wichtigsten ausländischen Quellmärkten für die Leipzig Tourismus und Marketing GmbH tätig. Es folgten sechs Jahre bei der DZT in Frankfurt/Main. Zuletzt leitete der 35-jährige das Vorstandsreferat der DZT sowie den Bereich Business Development. Hierzu zählte u.a. die Strategie-, Budget- und Marketingplanung des DZT-Auslandsmarketings. In seiner Funktion vertrat Steuer auch die Vorstandsvorsitzende bei diversen internen und externen Anlässen. Aufbauend auf diesen Erfahrungen freue sich Steuer nun auf die neue Herausforderung als Geschäftsführer der UTG. Die Aufgabe in einer der schönsten Urlaubsregionen Deutschlands tätig zu sein, reizt den gebürtigen Sachsen, dem die Insel Usedom seit jeher vertraut ist.

Bei der Ausrichtung des Inselmarketings verfolge Steuer grundsätzlich eine Wachstumsstrategie. „Dies bedeutet jedoch auch, zunächst das hohe Niveau der Übernachtungszahlen in der Hauptsaison zu halten sowie zusätzliche Impulse für Wachstum in der Nebensaison zu generieren.“, so Steuer. Dies ist angesichts eines intensiven Wettbewerbsumfeldes jedes Jahr aufs Neue eine Herausforderung. Neben dem Fokus auf dem deutschen Markt sieht er in der Internationalisierung Chancen für Wachstum. „Das Produkt „Insel Usedom“ sei aufgrund seiner Erfahrung für diverse internationale Quellmärkte interessant.“ In der Kundenansprache sollen dabei vor allem digitale Kanäle und Medien stärker genutzt werden als bisher.

Hans-Jürgen Merkle, Sprecher der UTG, freut sich über die Neubesetzung der Geschäftsführung: “Mit Michael Steuer konnten wir einen kompetenten Touristiker gewinnen, der auf einen reichen Erfahrungsschatz bauen kann. Mit dem neuen Geschäftsführer und der neuen Struktur als kommunale Gesellschaft ist die Usedom Tourismus GmbH bestens aufgestellt.”

www.usedom.de