Das dwif unterstützt das Ressort Hotellerie, Hospitality & Gastgewerbe.

Sightsleeping in Bayern: Drei neue Partnerhotels

am . Veröffentlicht in Hotellerie & Hospitality Management

sieghtsleeping 2017


Unter dem Motto „Schlafen für Augenmenschen“ wurden drei Neuzugänge gekürt, die ab sofort zu den bereits 37 Partnerhotels der Qualitätsmarke Sightsleeping® der BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH zählen.

Zu den neuen Hotels zählen:

  • Die Hollerhöfe in Waldeck in der Oberpfalz. Sie bieten eine Mischung aus Tradition, Gemütlichkeit und Komfort mitten im Dorf.
  • Das Kloster Seeon liegt nur wenige Kilometer nördlich des Chiemsees  und ist ein Stück Bayern aus längst vergangener Zeit: gemächlich, ruhig, pur.
  • Das Romantik Alpenhotel Waxenstein in Grainau in Oberbayern, ein idealer Rückzugsort für Erholungssuchende und Gourmets.

Für die Jury aus Kunstsachverständigen, Designfachleuten, Journalisten und Tourismusexperten sei bei der Auswahl der Hotels besonders ein originelles Konzept und anspruchsvolles Design ausschlaggebend. Die Fachjury achte darauf, dass bei den Gästen „ein Sightseeing-Erlebnis möglich ist, das bereits in der Unterkunft beginnt“, wie Martin Spantig, Geschäftsführer der BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH, den hohen Anspruch an die Bewerber begründet.

Dabei sei es oft nicht leicht, das „Außerordentliche“ zu finden. „Oft verbirgt es sich hinter ganz einfachen, puristischen aber doch durchgängigen Konzepten“, so Jurymitglied Robert Freiherr von Süsskind. Und auch die drei Neuzugänge konnten überzeugen, nämlich mit Authentizität, individuellem Charakter und vielfältigen kulturellen Angeboten.

www.bayern.by/sightsleeping
Bild: Hollerhöfe in der Oberpfalz © Hollerhöfe

Nichts verpassen: Newsletter abonnieren