Berlin Travel Festival wird verschoben: Mitarbeiter hatten Kontakt zum Infizierten

am .

Berlin Travel Festival

 

Das Berlin Travel Festival muss verschoben werden. Das meldet soeben der Veranstalter. Die Verschiebung steht im Zusammenhang mit dem ersten Infizierten in Berlin.

Mitarbeiter des Teams des Festivals hätten einer offiziellen Erklärung zufolge Kontakt zu dem COVID-19 Infektionsfall in Berlin. Als Schutzmaßnahme wurde das Team demnach vom Gesundheitsamt aufgefordert, sich umgehend nach Hause zu begeben. Die Durchführung des Berlin Travel Festivals sei demnach unmöglich. Sämtliche Detailfragen bezüglich des Berlin Travel Festival müssten zunächst geprüft werden.

Hier geht es zur offiziellen Verlautbarung.

Nichts verpassen: Newsletter abonnieren