Employer Branding: Resort Romantischer Winkel entwickelt Talente-Workshop für Azubis

am .

Azubis Romantischer Winkel

 

Das RoLigio® & Wellness Resort Romantischer Winkel in Bad Sachsa im Südharz hat einen speziellen Azubiworkshop für Wellness-Hotels & Resorts entwickelt.

Das renommierte RoLigio® & Wellness Resort Romantischer Winkel in Bad Sachsa im Südharz ist nicht nur mehrfach ausgezeichnet und gilt als eins der Top-Wellnesshotels Deutschlands. Das Fünf-Sterne-Hotel, das zu den Wellness-Hotels & Resorts – einer Kooperation namhafter, persönlich geführter und geprüfter Vier- und Fünf-Sterne-Wellnesshotels – gehört, ist auch für die gut Ausbildung der Azubis und Studenten weithin bekannt. In über 40 Jahren wurden bereits mehr als 480 Fachkräfte ausgebildet – die Ausbildungsplätze sind stets sehr gefragt.

Einer der Gründe für den guten Ruf der Azubis ist, dass sie vom ersten Tag an hervorragend ausgebildet statt ins kalte Wasser geworfen werden. Die Schulungen erfolgen in optimierten Prozessen nicht nur mit dem jeweiligen Ausbilder, sondern auch in der hauseigenen RoWi-Akademie. Die neuste Innovation des Romantischen Winkels ist der Talente-Workshop „createYOU“ für die Wellness-Hotels & Resorts. Der erste Workshop wurde vom 13. bis 15. Januar mit zehn ausgewählten Azubis der Mitgliederhotels im Romantischen Winkel erfolgreich durchgeführt.

Das RoLigio® & Wellness Resort Romantischer Winkel bietet neben den klassischen Ausbildungsberufen Hotelkaufleute, Hotelfachleute, Restaurantfachleute, Koch/Köchin sowie Sport- & Fitness-Kaufleute in Zusammenarbeit mit der IUBH Erfurt auch das duale Studium Tourismuswirtschaft sowie mit der Iba Kassel den Studiengang Tourismusmanagement über sieben Semester mit dem Abschluss Bachelor of Arts an. „Im Rahmen ihrer Bachelorarbeit hat unsere Mitarbeiterin Smilla Dreblow, Studentin an der IUBH in Erfurt, den Talentworkshop unter dem Motto ‚createYOU@WHR’ entwickelt und im Detail mit geplant. WHR steht für die Wellness-Hotels & Resorts, bei der wir als Mitgliedshotel zertifiziert sind“, berichtet Nora Oelkers, Inhaberin des Romantischen Winkels.

Der innovative Workshop richtet sich gezielt an Auszubildende der Wellness-Hotels & Resorts im dritten Lehrjahr, die kurz vor der Prüfung stehen. Zum „createYOU“-Workshop gehörten diesmal als Themen unter anderem Social Media Marketing, Reklamationstraining sowie eine Einführung in das Persönlichkeitsmodell DISG, das für den Umgang mit Gästen und Menschen generell sowie zur Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit hilfreich ist. „Der ‚createYOU’-Workshop drückt die Wertschätzung des Hotels gegenüber den Azubis aus und soll zudem junge Talente an das Haus binden. Zudem dient er dem Wissenstransfer und der Entwicklung neuer Ideen, die dann in den Häusern individuell umgesetzt werden“, erläutert Matthias Reuter, Direktion im Romantischen Winkel.

„Mit dieser Veranstaltungsreihe wird das Angebot um die Arbeitgebermarke der Wellness-Hotels & Resorts ergänzt. Bis jetzt gab es zwar regelmäßige Veranstaltungen für Chefs, Führungskräfte und Fachkräfte, jedoch noch keinen Workshop für Auszubildende. Das ändert sich nun mit dem ersten ‚createYOU’-Workshop, mit dessen Ausrichtung und Umsetzung wir äußerst zufrieden sind“, berichtet Eva Blomenkamp, Leiterin Kommunikation & Vertrieb der Wellness-Hotels & Resorts. Nach dem guten Start soll der „createYOU“-Workshop künftig jedes Jahr einmal für die Mitte, den Norden und den Süden der WHR-Mitgliedshäuser angeboten werden. Für die nächste Veranstaltung hat bereits Daniel Brünenberg, Direktor vom Waldhotel Tannenhäuschen in Wesel am Niederrhein seine Bereitschaft signalisiert.

Wer seine Karriere ebenfalls im „RoWi“ formen und das Handwerk der Gastronomen erlernen oder ausführen möchte, kann sich direkt online unter www.romantischer-winkel.de bewerben. Neben den klassischen Ausbildungsberufen Hotelkaufleute, Hotelfachleute, Restaurantfachleute, Koch/Köchin sowie Sport- & Fitness-Kaufleute bietet das Hotel in Zusammenarbeit mit der IUBH Erfurt auch das duale Studium Tourismuswirtschaft sowie mit der Iba Kassel den Studiengang Tourismusmanagement über sieben Semester mit dem Abschluss Bachelor of Arts an. Der „Romantische Winkel“ übernimmt nicht nur die Studiengebühren, sondern die Studenten erhalten jeden Monat auch ein kleines Taschengeld.

www.romantischer-winkel.de

Bild: Romantischer Winkel

Nichts verpassen: Newsletter abonnieren