Matthias Adam ist neuer Geschäftsführer der KÖNIGSCARD

am .

logo ohne regionen


Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurde Matthias Adam als neuer Geschäftsführer der Allgäu/Tirol – Vitales Land EWIV und der KönigsCard Betriebs GmbH bestätigt.

Der gebürtige Franke wird damit zukünftig vor allem die Geschicke rund um das Basisgästekartensystem der Regionen sowie das Premiumprodukt KÖNIGSCARD leiten. Zuvor war er lange Jahre als Betriebsleiter der Oberstdorf Tourismus GmbH tätig und für den Bereich „Angebot und Durchführung touristischer Zusatzangebote“ verantwortlich. „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe. Gerade in der Zusammenarbeit mit den unterschiedlichen Partnern – von den Kommunen über die Gastgeber bis hin zu den zahlreichen Leistungsträgern, die das ganze Spektrum der Vielfalt in der Region abbilden – steckt viel Potential für eine nachhaltige Produkt- und Regionsentwicklung“, so Matthias Adam über seine Position.

Die Gestaltung neuer Strukturen und Prozesse, um den vielfältigen Aufgaben gerecht zu werden, gehöre zu den zentralen Aufgaben des neuen Geschäftsführers. Dabei sieht Adam die technische Schnelllebigkeit sowie den veränderten Anspruch inmitten der Digitalisierung als die größten Herausforderungen. Gleichzeitig ergeben sich daraus zahlreiche Synergiemöglichkeiten zwischen den einzelnen Akteuren, um auch in Zukunft auf höchstem Niveau agieren zu können. Dazu zählt die optimale Angebotseinbettung in den öffentlichen Nahverkehr genauso wie die Weiterentwicklung der KÖNIGSCARD als starken Markenbotschafter für die Region.

Zeit für eine Kommunikationsoffensive

Mit Hinblick auf das zehnjährige Jubiläum der KÖNIGSCARD 2019 stehen viele Aktionen und Maßnahmen an, die das Produkt weiter voranbringen sollen. Gemeinsam mit den Partnern, Gastgebern und Leistungsträgern arbeite das Team der KÖNIGSCARD an der Umsetzung einer zielgruppenorientierten und neuinterpretierten Kommunikation auf den verschiedenen Kanälen. Neben der Integration wichtiger Schlüsseltechnologien spielen die Individualisierung und Regionalisierung der Angebote eine wichtige Rolle. Matthias Adam erklärt: „Die KÖNIGSCARD ist mehr als nur eine Gästekarte. Als absolutes Premiumprodukt ist es unsere Aufgabe, diese ganz besondere Vielfalt so zu strukturieren und kuratieren, dass der direkte Nutzen und Mehrwert – der weit über die reine Preisfrage hinausgeht – schnell greifbar und erlebbar wird.“

www.koenigscard.com