Bad Kissingen: Sylvie Thormann folgt auf Frank Oette

am .

thomannSeit dem 15. Juli übernimmt Sylvie Thormann als Nachfolgerin von Frank Oette die Geschäfte der Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH.

Nach fünf Jahren Amtszeit verabschiedete sich Frank Oette als Geschäftsführer und Kurdirektor aus Bad Kissingen und übergab den Staffelstab an Sylvie Thormann, die bis dahin als Geschäftsführerin in Bad Driburg erfolgreich tätig war.

Frank Oette habe mit seinem engagierten Team wesentliche Veränderungen herbeigeführt und Maßnahmen ergriffen, die auf ein zeitgemäßes Erscheinungsbild Bad Kissingens einzahlen. So wurde in seiner Amtszeit beispielsweise eine neue strategische Positionierung im Gesundheitstourismus sowie ein neues preisgekröntes Erscheinungsbild entwickelt. Nun übernimmt Sylvie Thormann, die in den letzten zwölf Jahren als Geschäftsführerin der Bad Driburger Touristik GmbH tätig war. Dort war sie unter anderem für die Entwicklung und Einführung des touristischen Leitkonzeptes verantwortlich.

Im Laufe ihrer Tätigkeit wurde Bad Driburg als bestes Heilbad in Nordrhein-Westfalen und jüngst als Top-Kurort Deutschlands ausgezeichnet. „Ich freue mich sehr darauf, die Zukunft von Bad Kissingen gestalten zu dürfen. Entscheidend ist für mich die berufliche Herausforderung im bekanntesten Kurort Deutschlands. Ein Angebot, das ich einfach annehmen musste“, sagt Thormann über den Wechsel nach Bad Kissingen. Ihr Ziel ist klar: Bad Kissingen künftig als Wellness-, Gesundheits- und Kulturstandort Nummer eins in Deutschland und europaweit als beliebtes Reiseziel zu etablieren. „Dafür halte ich die weitere Schärfung der Angebote aus den Bereichen Tourismus, Gesundheit, Kultur und Tagungen in Richtung ‚Zeit & Auszeit‘ und ‚Erholung & Entschleunigung‘ für besonders wichtig“, erklärt die neue Kurdirektorin.

https://www.badkissingen.de