Die dwif Consulting GmbH unterstützt das Ressort Strategie, Organisation und Finanzen

Wolfs Agenda: Mehr Geld für Tourismus in Baden-Württemberg

am .

Schneeball Kind TMBW 700x360


Der Tourismus in Baden-Württemberg ist auf dem besten Weg, 2016 erneut mit einem Rekordergebnis abzuschließen. Erstmals könne die Marke von 51 Millionen Übernachtungen überschritten werden, so Minister Guido Wolf anlässlich des Tourismustags Baden-Württemberg auf der Reisemesse CMT in Stuttgart. Zugleich gab er erste Einblicke in seine tourismuspolitische Agenda für die nächsten Jahre.

Neuer Fokus Innovation: Graubünden Ferien gibt deshalb Hoheit über die Marke ab

am .

graubuenden logo

Die Bündner Regierung organisiert die Führung der Regionenmarke graubünden neu. Ab 1. Januar 2017 wird die Geschäftsstelle der Marke im Mandat durch Gieri Spescha mit der Firma clerezza GmbH geführt. Graubünden Ferien, das bisher für die Markenführung verantwortlich gewesen ist, hatte diese Aufgabe im Rahmen seiner strategischen Neuausrichtung an den Kanton zurückgegeben.

Schwyz und Zürich wollen kooperieren

am .

zuerichsee c zurich tourismus rgb


Keine andere Stadt der Schweiz begrüsst so viele Gäste wie Zürich. Mit einer neuen Partnerschaft von Schwyz Tourismus und Zürich Tourismus soll bei diesen Gästen noch besser das Interesse an Ausflügen ins nahe Schwyzerland geweckt werden.