Die BTE Tourismus- und Regionalberatung unterstützt das Ressort Nachhaltigkeit & CSR

Drucken

Donau: DZT rückt Nachhaltigkeit in Fokus der "Danube Floating Conference"

am .

autumn-196578 640


Im Rahmen der paneuropäischen Kooperation und EU-Donauraumstrategie (EUSDR) arbeiten seit 2011 14 Länder zusammen, um einen wettbewerbsfähigen wirtschaftlichen Großraum in der Donau-Region zu entwickeln. Als Bestandteil der strategischen Umsetzung veranstalten das Danube Competence Center (DCC) und die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) alle zwei Jahre das mehrtägige Symposium „Danube Floating Conference“ an Bord eines schwimmenden Konferenzzentrums.

Tags: Donau
Drucken

Deutscher Heilbäderverband spricht sich gegen Fracking aus

am .

Wasserversorger, Abwasserbetriebe, Wasserverbände, Heilbäder und Kurorte, Kur- und Badeärzte sowie Wissenschaftler aus dem Heilbäderwesen appellieren erstmals gemeinsam an die Bundestagsabgeordneten, die Wasserressourcen wirksam vor Verunreinigungen durch Fracking zu schützen. Eine Erklärung der Allianz der öffentlichen Wasserwirtschaft e.V. (AöW) und des Deutschen Heilbäderverbandes e.V. (DHV) wurde Mitte dieses Monats an die zuständigen Abgeordneten versandt.

Drucken

MV will mehr Nachhaltigkeit

am .

mv auftakt


Einer aktuellen Umfrage des Landestourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern zufolge erwarten etwa 60 Prozent der antwortenden Unternehmen für 2015 ein Jahresergebnis auf ähnlichem Niveau wie 2014, 20 Prozent rechnen mit einer besseren Bilanz.

Tags: Mecklenburg-Vorpommern
Drucken

25 BMW i3 für das E-Carsharing im Hochschwarzwald

am .

hochschwarzwald ecar


Die Ferienregion Hochschwarzwald entwickelt das erste touristische Elektromobilitäts-Konzept Deutschlands weiter zum E-Carsharing für Gäste und Einheimische. Alphabet und die BMW Group übergeben daher 25 BMW i3 mit Carsharing-Technologie AlphaCity an die Hochschwarzwald Tourismus GmbH. Die Energiedienst Holding AG versorgt die 12 Ladesäulen mit Ökostrom.

Tags: Baden-Württemberg Mittelgebirge Schwarzwald
Drucken

Gletscherbericht des Alpenvereins 2013/2014: Erneut Gletschervorstöße

am .

gletscher grossglockner

 

Entlastung für die schrumpfenden Gletscher? Das Jahr 2014 verzeichnete zwar wenig, aber dennoch wieder Gletschervorstöße, die extremen Rückgänge blieben dieses Jahr unter der 100 Meter Marke. Insgesamt zeigt der Gletscherbericht des Österreichischen Alpenvereins (ÖAV) eine geringere Abschmelzung als in den Vorjahren, die Zahl der stationären Gletscher nahm weiter zu. Der durchschnittliche Längenverlust der Gletscher betrage aktuell 10,3 Meter.

Tags: Österreich Alpen
Drucken

Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair erhält myclimate Award

am .

myclimateAward Engadin Scuol2Die Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair (TESSVM) arbeitet seit Januar 2012 klimaneutral. Seit 2013 veranstaltet sie den grössten Mountainbike-Event im Kanton ebenfalls klimaneutral. Im gleichen Jahr präsentierte Sie anlässlich der ersten UNO-Weltwasserwoche das «myclimate Audio-Adventure». Jetzt wurde das alles im rahmen der ITB Berlin gewürdigt.

Tags: Schweiz Alpen