Die BTE Tourismus- und Regionalberatung unterstützt das Ressort Nachhaltigkeit & CSR

Drucken

Hilferuf der Alpen: Alpenvereine wollen grenzüberschreitend arbeiten

am .

fog-379042 640


Windkraft am Brenner, Pumpspeicherkraftwerk am Jochberg, Bau einer Beschneiungsanlage und eines Speichersees am Sudelfeld in Bayern, Liftstützen im Ruhegebiet der Kalkkögel, Schierschließung in der Kleinfragant - die Gemeinschaft der Alpenvereine meint: "Jetzt reicht's!" und will künftig noch mehr länderübergreifend agieren, um die Angriffe auf die Natur zu bändigen.

Tags: Österreich Schweiz Bayern Alpen
Drucken

Tagung: Umweltkommunikation in Wintersportgebieten - eine Herausforderung?

am .

Von 22. bis 23. September 2014 trafen sich zahlreiche Entscheidungsträger der Bergbahnindustrie und der Tourismusbranche zum Auftakt der Veranstaltungsreihe BERG-UM-WELT in Alpbach/Tirol (AT). Dabei gelang dem Initiator - der Stiftung "pro natura pro ski" in Zusammenarbeit mit der Universität für Bodenkultur und der Standortagentur Tirol - ein Brückenschlag zwischen angewandter Forschung und Praxis zum Thema Umweltkommunikation in Wintersportgebieten.

Tags: Österreich Tirol Alpen
Drucken

„Klimafitnessprogramm“ für Tourismusziele in der Erlebnisregion Nationalpark Eifel gestartet

am .

Von A bis Z klimafreundlich könnten Reisen und Ausflüge in die Eifel künftig verlaufen. Darauf zielt das neue Pilotprojekt "Klimafitnessprogramm für Ausflugs- und Freizeitziele in der Eifel" ab, das von der EnergieAgentur.NRW, dem Naturpark Nordeifel und den Touristischen Arbeitsgemeinschaften in der Erlebnisregion Nationalpark Eifel vorgestellt wurde.

Tags: Nordrhein-Westfalen Eifel
Drucken

Erste Nachhaltigkeitschecks in Baden-Württemberg abgeschlossen

am .

amusement-park-237200 640


Mit dem Nachhaltigkeitscheck wollte die grün-rote Landesregierung in Baden-Württemberg ein Instrument schaffen, mit dem sich die Tourismusdestinationen gleichzeitig nachhaltig entwickeln und noch besser am Markt positionieren könnten. Ziel sei, beliebte Reiseziele im Land nach ökologischen, ökonomischen und sozialen Nachhaltigkeitskriterien zu durchleuchten. Der Europa-Park erhielt nun die erste Auszeichnung.

Tags: Baden-Württemberg
Drucken

Dreckschleuder-Ranking: Neue Rangliste der schmutzigsten Kreuzfahrtschiffe

am .

nabu kapitaen


Vertreter des NABU stellten in Hamburg eine Rangliste der umweltfreundlichsten Kreuzfahrtschiffe in Europa vor. Demnach setzte sich der deutsche Marktführer AIDA Cruises mit seiner Ankündigung, umfassende Abgastechnik auf allen Schiffen einbauen zu wollen, an die Spitze des aktuellen Kreuzfahrt-Rankings. Am Ende des Rankings sieht es düster aus.