Tag des barrierefreien Tourismus auf der ITB Berlin

am .

Auf der weltweit größten Tourismusmesse, der ITB Berlin, findet auch in diesem Jahr der „Tag des barrierefreien Tourismus“ statt.  Die Veranstaltung wird wie in den vergangenen Jahren von der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) in Kooperation mit „Tourismus für Alle Deutschland e.V.“ (NatKo) durchgeführt.

Goldener Rollstuhl 2016 auf der CMT verliehen

am .

Seit 1972 engagiert sich der Verein ABS – Zentrum selbstbestimmt Leben e.V. für die Belange von Menschen mit Behinderung. Die Ziele des Vereins bestehen darin, Menschen mit Behinderungen auf dem Weg in ein selbstbestimmtes Leben zu unterstützen. Im Rahmen der Reisemesse CMT vergibt der Verein jährlich den Goldenen Rollstuhl für herausragende barrierefreie Angebote.

„Reisen für Alle“ startet in Sachsen-Anhalt

am .

19 Unternehmen und touristische Einrichtungen aus Sachsen-Anhalt sind von Wirtschaftsminister Hartmut Möllring mit dem Gütesiegel „Barrierefreiheit geprüft“ ausgezeichnet worden. Damit schließt sich auch sachsen-Anhalt dem bundesweiten Kennzeichnungssystem „Reisen für Alle“ an.