Neu: Ihre Veranstaltungen in der DestinetAkademie

Drucken

Sachsen: Moderates Wachstum dank Städtetourismus

am .

monument-547813 640


2014 erzielte der sächsische Tourismus sein bisher bestes Ergebnis. 7,4 Mio. Gäste buchten erstmalig die Rekordzahl von 18,9 Mio. Übernachtungen. Das sind 4,5% mehr Ankünfte und 3,4% mehr Übernachtungen.

Tags: Sachsen Dresden
Drucken

Deutsche planen ihren Urlaub in diesem Jahr eher längerfristig

am .

Den Osterurlaub noch nicht gebucht? Hier sollten Lastminute-Urlauber schnell zugreifen, denn die Deutschen planen ihren Urlaub in diesem Jahr eher längerfristig und sind schon weit in ihrer konkreten Urlaubsplanung. Dies ist zumindest das Ergebnis, das Ulysses Web Tourismus im Rahmen einer Lastminute-Studie für den Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) ermittelt hat.

Drucken

Reisemarke Deutschland weckt Vertrauen

am .

Die Deutschen sind viel unterwegs - privat, geschäftlich, regional und international. Sie reisen rund um den Globus und haben dabei klare Vorlieben. Vor allem in Sachen Vertrauen, Spaß, Exklusivität, Freundlichkeit und beim Preis. Im aktuellen Brand Asset Valuator[TM] von Young & Rubicam wurden diese Daten anlässlich der ITB analysiert.

Drucken

Höhenflug in Köln

am .

cologne-250030 640


Die Domstadt kann 2014 einen regelrechten Tourismusboom verzeichnen: Insgesamt kamen 3,33 Millionen Hotelgäste nach Köln und brachten es zusammen auf 5,74 Millionen Übernachtungen. Dies bedeutet im Vergleich zum Vorjahr 2013 hohe Steigerungen um 12,4 Prozent bei den Ankünften und um 13 Prozent bei den Übernachtungen.

Tags: Nordrhein-Westfalen Köln
Drucken

Stagnation in der GrimmHeimat NordHessen

am .

nordhessen 2014


Die Tourismusbranche in der GrimmHeimat NordHessen tritt auf der Stelle. Rund 2,38 Millionen Urlauber haben die Region im vergangenen Jahr besucht, das ist zwar ein Plus von 1,3 Prozent. Allerdings stagniert die Zahl der Übernachtungen, sie liegt bei rund 7,3 Millionen.

Tags: Hessen Mittelgebirge
Drucken

Schweizer Gäste weichen nach Österreich aus

am .

Die Aufhebung des fixen Wechselkurses des Schweizer Franken zum Euro am 15. Januar 2015 führt zu einem verstärkten Buchungsaufkommen in Österreich. Das meldet der Reiseveranstalter Eurotours.

Tags: Österreich Schweiz Alpen
Drucken

Fünftes Rekordjahr in Folge für den Tourismus in NRW

am .

NRW 2014


Im Jahr 2014 besuchten 21,2 Millionen Gäste die 5 200 nordrhein-westfälischen statistisch erfassten Beherbergungsbetriebe. Sie verbuchten insgesamt 47,9 Millionen Übernachtungen. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches Landesamt mitteilt, wurde damit das bisherige Rekordergebnis aus dem Jahr 2013 nochmals übertroffen.

Tags: Nordrhein-Westfalen
Drucken

Durchwachsene Bilanz im Ruhrgebiet

am .

Das Ruhrgebiet konnte zwar erneut an Ankünften und Übernachtungen zulegen, im Vergleich mit anderen städtischen Reisezielen jedoch weniger dynamisch. Zudem war das Wachstum höchst unterschiedlich verteilt.

Tags: Nordrhein-Westfalen Ruhr