Neu: Ihre Veranstaltungen in der DestinetAkademie

Drucken

Tourismusmobilität im Wandel: Wie sich das Ausflugsverhalten der Berliner nach Brandenburg verändert

am .

schloss rheinsberg castle-64175 640


Auf der ITB Berlin wurde eine neue Studie zum „Ausflugs- und Mobilitätsverhalten der Berliner Bevölkerung im Freizeit- und Urlaubsverkehr im Land Brandenburg“ vorgestellt. Sie untersucht neben dem Reiseverhalten der Hauptstädter auch ihr Mobilitätsverhalten und enthält Empfehlungen, wie Mobilität in Zukunft zu organisieren sei.

Tags: Brandenburg Berlin
Drucken

GfK-Prognose: Mehr Deutschlandreisen

am .

Die im Inland unternommenen Reisen der Deutschen nehmen weiter zu. Dabei werde das aktuelle Wachstum im Binnentourismus maßgeblich von einer Zunahme bei den Urlaubsreisen getragen. Das seien aktuelle Erkenntnisse aus dem GfK/IMT DestinationMonitor zum Binnentourismus in Deutschland.

Drucken

Deutsche planen ihren Urlaub in diesem Jahr eher längerfristig

am .

Den Osterurlaub noch nicht gebucht? Hier sollten Lastminute-Urlauber schnell zugreifen, denn die Deutschen planen ihren Urlaub in diesem Jahr eher längerfristig und sind schon weit in ihrer konkreten Urlaubsplanung. Dies ist zumindest das Ergebnis, das Ulysses Web Tourismus im Rahmen einer Lastminute-Studie für den Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) ermittelt hat.

Drucken

Reisemarke Deutschland weckt Vertrauen

am .

Die Deutschen sind viel unterwegs - privat, geschäftlich, regional und international. Sie reisen rund um den Globus und haben dabei klare Vorlieben. Vor allem in Sachen Vertrauen, Spaß, Exklusivität, Freundlichkeit und beim Preis. Im aktuellen Brand Asset Valuator[TM] von Young & Rubicam wurden diese Daten anlässlich der ITB analysiert.

Drucken

Höhenflug in Köln

am .

cologne-250030 640


Die Domstadt kann 2014 einen regelrechten Tourismusboom verzeichnen: Insgesamt kamen 3,33 Millionen Hotelgäste nach Köln und brachten es zusammen auf 5,74 Millionen Übernachtungen. Dies bedeutet im Vergleich zum Vorjahr 2013 hohe Steigerungen um 12,4 Prozent bei den Ankünften und um 13 Prozent bei den Übernachtungen.

Tags: Nordrhein-Westfalen Köln