Pauschalreiserichtlinie: Getrennte Bezahlvorgänge vom Tisch

am .

Staatssekretär Gerd Billen hat im Rahmen eines DRV-Loungegesprächs einen großen Erfolg seiner Gespräche in Brüssel verkündet: Die Europäische Kommission sei einverstanden, dass Reisebüros künftig mehrere, unterschiedliche Reisebausteine vermitteln und der Kunde am Ende nur einmal den Gesamtbetrag bezahlen könne.

DTV: Eine Übernachtung ist keine Pauschalreise

am .

„Eine einzelne Übernachtung darf nicht automatisch wie eine Pauschalreise behandelt werden“, sagt Reinhard Meyer, Präsident des Deutschen Tourismusverbandes e.V. (DTV), im Vorfeld der heutigen öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz zur Umsetzung der EU-Pauschalreiserichtlinie in deutsches Recht.

EU-Pauschalreiserichtlinie: Leichte Entwarnung für Tourismusorganisationen

am .

„Die konstruktive Zusammenarbeit der Tourismusbranche hat sich ausgezahlt“, konstatiert Reinhard Meyer, Präsident des Deutschen Tourismusverbandes (DTV), erleichtert. Der bisherige Referentenentwurf des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz, der die EU-Pauschalreiserichtlinie in deutsches Recht umsetzen soll, hatte bei allen touristischen Spitzenverbänden für Aufruhr gesorgt.

Schweizer Krise: Touristiker treffen Bundespräsident

am .

Der Schweizer Tourismus-Verband (STV) sowie die Branchenverbände GastroSuisse, hotelleriesuisse, Konferenz der regionalen Tourismusdirektoren der Schweiz, Parahotellerie Schweiz und Seilbahnen Schweiz haben sich am Montag mit Bundespräsident Johann Schneider-Ammann getroffen, um Maßnahmen für den alpinen Tourismus zu besprechen.

Hilfe zu diesem Thema? Berater für "Rechtsberatung"