Leiter Presse, Unternehmenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit (w/m/d)

am .

Logo Deutschland das Reiseland

 

Die Deutsche Zentrale für Tourismus e.V. (DZT) ist das nationale „Tourist Board“ Deutschlands mit Hauptsitz in Frankfurt am Main. Sie bewirbt das Reiseland Deutschland im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und wird von diesem aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.

Wir suchen für unsere Zentrale in Frankfurt am Main umgehend eine(n)

Leiter Presse, Unternehmenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit (w/m/d)

Der Bereich PR am Standort Frankfurt fasst bei der DZT drei Sachgebiete mit insgesamt 12 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zusammen.

Mit Ihrem Team verantworten Sie:

  • Entwicklung und Fortschreibung einer Kommunikationsstrategie für eine kontinuierliche Öffentlichkeitsarbeit und den Einsatz sozialer Medien
  • Redaktionelle Bearbeitung von Veröffentlichungen (Pressemitteilungen, Projektinformationen, Internetauftritt) sowie deren Erläuterung gegenüber Medien
  • Koordination und Beantwortung von Medienanfragen
  • Vorbereitung und Koordination von Pressegesprächen und Veranstaltungen (Pressekonferenzen, Pressereisen, Gremiensitzungen etc.)
  • Verfassen von Reden, Grußworten und anderen Texten für die Geschäftsführung
  • Koordination externer Dienstleister im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Aufbau und Pflege eines Pressedienstes und eines Pressearchivs
  • Aufbau und Pflege von Kontakten zu Medienvertretern

Sie bringen ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Kommunikationswissenschaft/Journalistik) bzw. eine vergleichbare journalistische Ausbildung mit und verfügen über mindestens 5 Jahre Berufserfahrung im Bereich Medien/Presse oder in Presseabteilungen von touristischen Unternehmen oder Verbänden; vorzugsweise mit erster Führungserfahrung. Der Umgang mit moderner EDV und Präsentationssicherheit, auch in englischer Sprache, sind für Sie selbstverständlich. Kommunikationsmethodische Kenntnisse und Erfahrungen in der Erstellung und Bewertung fachlicher Expertisen und Präsentationen sind für die Ausübung der Tätigkeit unerlässlich. Sie sind flexibel und belastbar; haben Organisationstalent und sind selbständiges, kreatives Arbeiten gewöhnt.


Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle Tätigkeit mit einer angemessenen Dotierung in der Entgeltgruppe E15 des TVöD/Bund. Bewerbungen schwerbehinderter Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an:

Deutsche Zentrale für Tourismus e. V.
Martin Siegmund
Beethovenstraße 69
60325 Frankfurt am Main
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!