ReisePuls Deutschland 2020: Corona-App, Tests als Reisebedingung und die Maske stoßen auf wenig Gegenliebe

am .

ReisePuls Report Akzeptanz

Die Diskussionen der letzten Wochen um die Corona-Tracing-App haben offenbar ihre eigenen Spuren hinterlassen. Neben der Vorlage eines negativen Corona-Tests als Bedingung für eine Reise gehört sie zu den Bedingungen, die von deutlich weniger Reisenden im Urlaub akzeptiert werden. Auch das Erfassen der persönlichen Daten im Restaurant stößt nicht auf breite Akzeptanz.

Interessant: Die unvermeidliche und bereits erlernte Maskenpflicht in frequentierten Räumen und Orten scheint viele Urlauber*innen zu stören. Hier könnte einer der Gründe liegen, warum viele sich einen Urlaub in Corona-Zeiten gar nicht oder nur schwer vorstellen können. Urlaubsstimmung sieht offenbar anders aus.

Insgesamt betrachtet scheinen jedoch viele bereit zu sein, Einschränkungen in Kauf zu nehmen, sogar die derzeit bereits in Asien eingesetzten Desinfektionskabinen – etwa an Flughäfen.

 

Daran arbeiten wir derzeit

  • Differenzierung nach Alter und anderen Merkmalen

Auswertungen nach Maß? Coaching durch die Krise?

Wir bieten DMOs, Tourismusberatungen, Agenturen, ausländischen Tourismusbüros Detailsauswertungen zugeschnitten auf Ihre Ziele und Bedürfnisse an, z.B. zugeschnitten auf

  • bestimmte Zielgruppen
  • Themen, Erlebnisse und Aktivitäten
  • Parameter der Reiseplanung und -durchführung
  • etc.

Bitte wenden Sie sich an den Studienleiter, Matthias Burzinski, unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder +49-228-85099164.