DTV: Drei Arbeitsgruppen sollen den Deutschlandtourismus stärken

am .

Arbeitsgruppe Zukunftsentwicklung

 

In drei Arbeitsgruppen versammelt der Deutsche Tourismusverband (DTV) ab jetzt das Wissen und die Kompetenz des Deutschlandtourismus.

„Tourismuspolitik“, „Qualität und Kundenorientierung“ sowie „Zukunftsentwicklung“ heißen die Arbeitsgruppen, die sich den entscheidenden Themen für die nächsten Jahre widmen sollen.

„Die drei neuen DTV-Arbeitsgruppen liefern künftig nicht nur wichtige fachliche Expertise, sie vernetzen auch die Akteure miteinander. Mit ihnen können wir wichtige Akzente in Richtung Politik setzen sowie den Tourismus in Deutschland auf allen Ebenen nachhaltig weiterentwickeln“, sagt Norbert Kunz, Geschäftsführer des DTV.

Die großen Querschnittsthemen Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Mobilität und Ländlicher Raum werden ab sofort in den Teams der Arbeitsgruppe „Zukunftsentwicklung“ bearbeitet. Bei ihrer Auftaktsitzung am 19. Februar 2020 wählten ihre Mitglieder Daniel Sebastian Menzel, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Fläming, zu ihrem Vorsitzenden, Yvonne Heider, Projektmanagerin Umsetzungsmanagement beim Hessischen Tourismusverband e.V., sowie Carsten Cossmann, Leitung Ressort Tourismus beim ADAC, zu seinen Stellvertretern.

Zentrale Aufgabe der Arbeitsgruppe „Tourismuspolitik“ sei es, den Stellenwert des Wirtschaftsfaktors Tourismus gegenüber Politik und Gesellschaft zu steigern. In dieser Arbeitsgruppe wurden bereits die DTV-Maßnahmen für eine erfolgreiche Nationale Tourismusstrategie erarbeitet, sowie die Initiative #JaZuWeltoffenheit ins Leben gerufen. Vorsitzender ist Prof. Norbert Aust, Vorstandsvorsitzender des Tourismusverbandes Hamburg e.V., seine Stellvertreterin ist Dr. Catrin Homp Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Schleswig-Holstein e.V.

Die Arbeitsgruppe „Qualität und Kundenorientierung“ widmet sich den Schwerpunkten Qualitätssysteme und -prozesse in Destinationen sowie der Frage, wie man Qualität im Tourismus messbar machen kann. Zur Vorsitzenden wurde Susanne Brennecke, Geschäftsführerin Tourismusverband Hamburg e.V., zum Stellvertreter Klaus-Dieter Brandstetter, Geschäftsführer Touristik Service Waldeck-Ederbergland GmbH, gewählt.

www.deutschertourismusverband.de

Bild: DTV