Europa-Park öffnet wieder: Digitales Warteschlangenmanagement, kontaktlos Bezahlen, mehr Hygiene

am .

Wuropa-Park Wodan

 

Der Europa-Park will seine Tore am 29. Mai 2020 erstmals in diesem Jahr öffnen.

Nach eigenen Angaen habe sich der Freizeitpark auf eine Wiedereröffnung der Übernachtungsmöglichkeiten sowie der Gastronomie in enger Absprache mit den Behörden intensiv vorbereitet. Der Schutz und die Gesundheit der Gäste und Mitarbeiter hätten Vorrang. Es gelten demnach folgende Öffnungsdaten:

  • ab dem 18. Mai schrittweise Wiedereröffnung der Hotelgastronomie
  • ab dem 29. Mai Wiedereröffnung des Europa-Park, der Hotels und des Camp-Resorts/Camping

Bei Wiedereröffnung des Parkbetriebs würden gezielte Maßnahmen zur Minimierung des Infektionsrisikos ergriffen:

  • Begrenzung der Besucherzahlen mit Hilfe von tagesbasiertem Online-Ticketing
  • Einhaltung von Sicherheitsabständen (z.B. Abstandsmarkierungen in Wartebereichen, Restaurants, etc.)
  • Umsetzung von erweiterten Hygienestandards- und Prozessen (z.B. zusätzliche Desinfektionsstationen, regelmäßige Reinigung und Desinfektion von Oberflächen, etc.)
  • Information und Aufklärung der Gäste über alle Maßnahmen vor und während des Besuchs
  • Einführung neuer digitaler Technologien im Bereich des Warteschlangen-Managements und des Wahrens von Abständen (Social Distancing)
  • Kontaktfreies Bezahlen
  • Schulung der Mitarbeiter

Auch einem baldigen Start des Show- und Kinoprogramms sowie der Öffnung der Wasserwelt Rulantica schauen die Betreiber optimistisch entgegen. Weitere Detailinfos sollen folgen.

www.europapark.de

Bild: Europa-Park