#CoronaKrise: Tourismus in der Krise

Alles, was du zu den Folgen des Coronavirus für Gastgewerbe, Tourismus, Kultur und Freizeitbetriebe wissen musst.. 
Wir haben unseren deBlog zur CoronaVirus-Tourismuszentrale umgebaut.

images/stories/deblog.jpg

Reisewarnungen, Coronavirus und Tourismus: Der Blog-Ticker

Geschrieben von Matthias Burzinski am .

Corona Tourismus Ticker

 

Die Tourismusbranche wird erschüttert vom Coronavirus. In unserem Blog-Ticker führen wir nicht nur unsere eigenen Meldungen aus allen Ressorts kurz kommentiert zusammen, sondern auch externe Quellen.


Die Krise ist nicht vorbei, aber: Wir glauben, dass es an der Zeit ist, aus dem Krisenmodus in ein professionelles Management überzugehen, trotz aller noch offenen Fragen, Sorgen und Nöte in der Branche. Daher stellen wir den Ticker vorerst ein und kehren zu einer "normalen" Berichterstattung zurück.

Checkt ab jetzt einfach täglich unsere Homepage.

 

Das Märchen von Matthias Horx und was wirklich auf uns zukommt

Geschrieben von Matthias Burzinski am .

Storytelling, Corona

 

In den letzten Tagen machte ein Blogbeitrag von Matthias Horx die Runde, in der er mit der Methode der so genannten Re-Gnose unsere Welt nach Corona im Herbst 2020 skizzierte. Nun muss man im Prinzip über die seherischen Fähigkeiten von Matthias Horx nicht viel Worte verlieren, außer dass er vor einigen Jahren dem Internet die Tauglichkeit als Massenmedium absprach und facebook für nicht zukunftsfähig hielt. Nun ja. In diesem Fall jedoch sind seine Auslassungen doppelt ärgerlich.

ITB Berlin und das Coronavirus: Wie umgehen mit der Unsicherheit?

Geschrieben von Matthias Burzinski am .

ITB Berlin

 

Zurzeit möchte man vermutlich nicht in verantwortlicher Position der Messe Berlin arbeiten. Oder möchten Sie entscheiden, wie (oder gar ob) in der kommenden Woche die größte Reisemesse der Welt stattfinden wird? Fakt ist: Die potenziellen Besucher*innen sind verunsichert angesichts des Coronavirus und seiner pandemischen Verbreitung. Die Aussteller*innen aber auch.

Du blöder Tourist! Hau ab!

Geschrieben von Matthias Burzinski am .

Tourist, Klippe, Meer, Absturz

 

Ich arbeite jetzt seit rund 25 Jahren als Berater in der Tourismusbranche. Und zurzeit erleben wir mal wieder eine Phase, in der Touristenbeschimpfungen zunehmen und populär werden. Manchmal hat das Züge von Selbstbezichtigung - etwa im Falle der Flugscham. Oder schlimmer: Es wird zwischen vermeintlich "guten" und "wahren" Reisenden sowie den "schlechten" und "minderbemittelten" Massentouristen unterschieden.

Ein Blick in die Tourismusgeschichte und vor allem in soziologische Untersuchungen zeigt jedoch, dass dies mit dem Tourismus oder dem Reisen meist gar nichts zu tun hat.

Notre Dame de Milliardaire

Geschrieben von Matthias Burzinski am .

notre dame, skulptur

 

Kulturtourismus hat sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einem meiner Arbeits- und Beratungsschwerpunkte entwickelt. Das war eine bewusste Entscheidung, weil ich Kultur liebe. Ist einfach so, muss man gar nicht groß erklären. In all den Jahren habe ich auch zahlreiche Kulturerbestätten beraten, darunter auch so einige Welterbestätten. Sie können sich also vorstellen, dass mich der Brand von Notre Dame de Paris sehr berührt hat. Und von vielen aus unserer Zunft weiß ich, dass es ihnen ähnlich ergangen ist. Um es auch allen Digital-Apologeten zu verdeutlichen: Diese Orte haben einen genius loci, der sich niemals digitalisieren lässt.

Das Fazit der ITB Berlin: 10 SOFT SKILLS FÜR DEN DIGITALEN WANDEL IM TOURISMUS

Geschrieben von Matthias Burzinski am .

Liste, Infografik, soft skills

 

Ich weiß nicht, mit welchen Eindrücken Sie von der ITB in Berlin zurückgekehrt sind, bei uns hat sich jedoch eine Erkenntnis verfestigt: Die digitale Transformation beschleunigt sich rasant. In vielen Gesprächen hatten wir erstmals das Gefühl, dass der Wandel jetzt tatsächlich in den alltäglichen Prozessen, auf den Schreibtischen, in den Köpfen, bei den Akteuren angekommen ist.

Für uns war das Anlass, die ITB Berlin einmal aus einer anderen Perspektive zusammenzufassen. Jenseits von Bullshit-Bingo und TechTalk geht es bei der Digitalisierung doch vor allem um die persönlichen Fähigkeiten der Tourismusakteure: Und dort sehen wir den entscheidenden Fortschritt. Zusammengefasst haben wir das in den 10 wichtigsten Soft Skills für den digitalen Wandel und Deine persönliche Digitalisierung. Unser Blick auf die wahre Zukunft des digitalen Tourismus.

Nichts verpassen: Newsletter abonnieren