• Service TI neuAlle Services für Ihre TI


    Unsere Services, Methoden und Hilfsmittel, um Ihre TI fit zu machen und fit zu halten. Entwickelt im Rahmen der Studie "Future.TI - Die Zukunft der Tourist Information".
  • feedbacksystem-tabletEin einzigartiges TI-Monitoring-System – TI.MON, ...

    ...mit dessen Hilfe Sie einfach, kontinuierlich sowie systematisch ein Gästefeedback zur Leistung Ihrer TI einholen und permanent Gästebefragungen durchführen können.

  • photo
    Ein Digitalisierungskonzept für Ihre TI ...


    das wir gemeinsam mit Ihnen erarbeiten und an Ihre Möglichkeiten anpassen, um Ihre Tourist Information im digitalen Wandel richtig zu verorten und den Gästenutzen zu erhöhen.
  • commentsEin Seminar und Vorträge zur „Zukunft der Tourist Information“, ...


    die wir auf Ihre lokale oder regionale Situation der TI(s) anpassen, um gemeinschaftlich mit Ihnen Lösungen zu erarbeiten.
  • Ein Profilitoolserungs- und Entwicklungskonzept, ...


    das Ihre in die Jahre gekommene TI auf neue strategische und markenorientierte Grundlagen stellt.
  • designEine verkaufspsychologische Optimierung in Form eines Layoutplans ...

    für Ihre Räumlichkeiten basierend auf unserer eigens entwickelten TI-Raumlayout-Matrix.

Service.TI:Seminar und Workshop zur Zukunft der Tourist Information

am .

commentsUnser Seminar und Workshop vermittelt in kompakter Form die wesentlichen Ansprüche an eine moderne und zukunftsorientierte Tourist Information. Die Inhalte gründen sich auf die Erkenntnisse unserer Studie Future.TI und werden basierend auf den Ergebnissen unserer TI-Monitoring-Services TI.MON laufend weiterentwickelt. Unsere Impulsvorträge stellen eine Vorstufe des Seminars dar. Selbstverständlich passen wir die Inhalte auf Ihre lokale/regionale Situation an und setzen dem entsprechend unterschiedliche Schwerpunkte.

So kann die einzelbetriebliche, aber auch die regionale Perspektive mit mehreren TIs im Mittelpunkt stehen. Vor dem Hintergrund laufender Markenentwicklungsprozesse und einer zunehmenden Kooperation in den Destinationen ist es Aufgabe, einen Ausgleich zwischen lokaler und regionaler bzw. markenweiter Profilierung zu finden. Daraus wiederum resultieren konkrete Anforderungen an das Raumkonzept und auch eine verkaufspsychologische Optimierung.

Fragen und Themen des Seminars:

  • Wie ändert sich das Informations- und Kommunikationsverhalten der Gäste?
  • Welche Rolle spielt die TI in der gesamten Informations- und Kommunikationsinfrastruktur?
  • Welche Rolle übernimmt sie im Rahmen der Customer Journey?
  • Wie reagieren die Destinationen auf diese Entwicklung? Welche Entwicklungen vollziehen sich auf Wettbewerbsebene?
  • Welche Kompetenzen müssen sich in der TI wiederspiegeln?
  • Passen die aktuellen Serviceprozesse, Strukturen und Qualitäten innerhalb der TIs eigentlich noch zu den Ansprüchen der Gäste?
  • Wie kann die TI die Destinationsmarke oder Region repräsentieren? Und wie lassen sich markenweite/regionale Profilierung und lokale Profilierung in Einklang bringen?
  • Wie müssen die TIs mit den anderen Instrumenten vernetzt werden, z.B. dem Internet, mobilen Services und mobilem Marketing?
  • Wie müssen sich die Raumkonzepte und die Gestaltung der TIs weiterentwickeln?
  • Wie kann die TI verkaufspsychologisch optimiert werden?
  • Welche innovativen Technologien, Inszenierungsmöglichkeiten und auch Visionen lassen sich in einer TI umsetzen – zum Wohle des Gastes und der Destinationsmarke?
  • Wie sieht Ihre ideale TI aus? Welche Maßnahmen können sofort, welche langfristig ergriffen werden?

Methoden und Vorbereitung

Vortrag, Diskussion, Fallbeispiele, Workshop: Das Seminar besteht aus aufeinander aufbauenden Vorträgen, die zentrale Fragestellungen aufwerfen und diese in die Teilnehmerschaft rückspiegeln. So kann jeder diese Fragestellungen auf seine eigene TI anwenden. Abschließend werden in einem Workshop anhand der konkreten TIs der Teilnehmer erste Lösungen diskutiert und erarbeitet.

Je nach Bedarf können wir im Vorfeld und zur Vorbereitung des Seminars auch Primärerhebungen innerhalb Ihrer TI(s) durchführen und Terminals unseres TI-Monitoring-Systems TI.MON kostengünstig einsetzen.

Dauer: ca. 3-6 Stunden – je nach Tiefe und Auswahl der Schwerpunkte
Kosten: ab 950 € zzgl. MwSt. – abhängig von Dauer und Inhalten

comment acceptImpulsvorträge zur Sensibilisierung Ihrer Stakeholder

Die Tourist Information wird aufgrund der mit ihr verbundenen Kosten und den Veränderungen im Informationsverhalten oft hinterfragt. In Impulsvorträgen vor Ihren Stakeholdern – Politik, Verwaltung, Leistungsträgern, Partnern – sensibilisieren wir für die Rolle und die Funktionen, die eine TI in der modernen Markenkommunikation zu erfüllen hat.

Dazu können wir auf eine Fülle an exklusiven Primärdaten und best practices zurückgreifen, die überzeugend darstellen, wie sich Ihre Tourist Information entwickeln muss.

Dauer: bis 1,5 Stunden – je nach Tiefe und Auswahl der Schwerpunkte
Kosten: abhängig von Dauer und Inhalten

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder 0228-85099164.
Ihr Ansprechpartner ist Matthias Burzinski.