Neu: Ihre Veranstaltungen in der DestinetAkademie

Drucken

Städte in Schleswig-Holstein starten MICE-Kampagne

am .

sh miceDie Marketingkooperation Städte in Schleswig-Holstein (MakS) widmet sich mit einer neuen Kampagne dem Geschäftsreisetourismus und richtet damit ihren Fokus verstärkt auf den Zukunftsmarkt MICE (Meeting, Incentive, Congress und Event).

Die Städte in Schleswig-Holstein wollen sich dabei nicht nur als perfekte Tagungsorte und Partner für Geschäftsreisen präsentieren, sondern auch mit ihren Abendprogrammen überzeugen. Ziel sei es, maßgeschneiderte Ideenr für "starke Tagungstypen" zu entwickeln.

„Wir bauen unsere Marketingaktivitäten im Wachstumsmarkt der Geschäftsreisen weiter aus, um das große Potenzial in Schleswig-Holstein im Tagungs- und Kongressbereich verstärkt für das Incoming zu nutzen. Die Städte in Schleswig-Holstein sind gemeinsam aktiv, um eine zentrale Vermarktungsplattform für Geschäftsreisen und Incentives in Schleswig-Holstein zu bieten und sich durch die Entwicklung innovativer Produkte mit emotionalem Charakter vom Wettbewerb abzuheben“, erläutert Andrea Gastager, Vorsitzende der MakS. „Incentive- und Motivationsreisen spielen dabei zunehmend eine Rolle, denn sie sind wichtige Managementinstrumente, um Mitarbeiter zu motivieren und für gute Leistungen zu belohnen“, so Gastager weiter. „In der Branche ist ein Trend zu immer kürzer werdenden Incentives in Verbindung mit geschäftlichen Konferenzen, Weiterbildung und Trainings erkennbar.“

Insgesamt haben sich dreizehn Städte in Schleswig-Holstein unter dem Dach der MakS zusammengeschlossen, um sich mit vereinten Kräften im Wettbewerb zu positionieren. Dazu gehören Ahrensburg, Bad Bramstedt, Flensburg, Friedrichstadt, Glückstadt, Husum, Itzehoe, Kiel, Lübeck, Mölln, Neumünster, Norderstedt und Plön. Die Marketingkooperation will  kommunikationsstarke Marketingkampagnen entwickeln.

Herzstück der Kampagne sei neben der Internetpräsenz unter www.sh-ideenreich.de  der MICE-Guide für Schleswig-Holstein, der auf über 150 redaktionell gestalteten Seiten ausführlich alle Kongresszentren, Tagungshotels und Eventlocations vorstelle und ein perfekter Ideengeber für die Gestaltung von außergewöhnlichen Incentives und Abendprogrammen sein soll.

Die Abendprogramme der MakS-Städte zielen demnach ganz speziell auf bestimmte Typen ab. So übe sich in Mölln der „Feingeist“ in der phantasievollen Eigenkreation von leckeren Schokoladenpralinés, der kommunikative „Netzwerker“ ziehe bei der After Work-Party in Plön seine Strippen und Bad Bramstedt sorge beim „Paradiesvogel“ für kochende Leidenschaft unter Kollegen. Und wer, anstatt zu tagen, sich lieber einmal eine Auszeit gönnen und die Seele baumeln lassen möchte, der soll beim „Müßiggang in Schleswig-Holstein“ herzlich willkommen sein.

Zielgruppe der neuen MakS-Kampagne sei die moderne Businessgeneration, die entschleunigen und im wahrsten Sinne des Wortes einmal „abschalten“ möchte.

www.unerreichbar-in-sh.de
www.sh-ideenreich.de

Tags: Schleswig-Holstein Nordsee Ostsee

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren