Die BTE Tourismus- und Regionalberatung unterstützt das Ressort Natur- & Aktivtourismus

Drucken

Ein Nationalpark für Rheinland-Pfalz?

am .

IMG 4432 GerhardHaensel


Die rheinland-pfälzische Wirtschafts- und Tourismusministerin Eveline Lemke und Umweltministerin Ulrike Höfken haben gemeinsam die Studie „Potenziale für eine Tourismusentwicklung und deren regional-ökonomische Effekte eines potenziellen Nationalparks“ des Alpenforschungsinstituts (AFI) der Hochschule München, Fakultät für Tourismus, vorgestellt.