Redaktionelle Weihnachts- und Neujahrsruhe

Liebe Destinetzer,

über die Feiertage gönnen wir Ihnen und uns ein wenig Ruhe vor der alltäglichen Meldungsflut. Wer unseren Newsletter abonniert hat, erhält noch unseren Jahresrückblick. Stets aktuell sind unsere Jobangebote. Zudem werden wir bei wichtigen Meldungen diese selbstverständlich umgehend bearbeiten.

Mit den regelmäßigen und täglichen Nachrichten geht es dann am 05.01.2015 wieder los.

Wir wünschen schöne Feiertage und einen guten Rutsch!

Drucken

Rebranding der ibis Hotels

am .

Als Bestandteil der im September 2011 bekanntgegebenen Strategie zur Dynamisierung der Accor Economy-Marken startete nun in München das Hotel-Rebranding der neuen ibis Familie.

Dabei verleiht der französische Hotelkonzern Accor seinen zehn Münchner Economy Häusern ein neues Gesicht. Jedes Hotel werde an nur einem Tag im wahrsten Sinne des Wortes transformiert. Diese Umstellung sei mehr als nur ein Namenswechsel und neue Logos. Ibis, all seasons und Etap bildeten künftig die ibis Familie, mit drei Marken innerhalb dieses Segments: ibis bleibe ibis, all seasons werde ibis Styles und Etap werde ibis budget. Im ersten Schritt bekämen die Hotels durch die neue Beschilderung eine neue Identität. Bis zum Jahresende 2012 sollen bereits 100 Prozent der Schilder erneuert sein. Nicht nur die Außenbeschilderung sei von dem Rebranding betroffen: der Eingangsbereich und die öffentlichen Räume, die Gänge und Zimmer sowie sämtliche Verwaltungsdokumente erhielten das neue Design. Dazu gehörten Materialien wie zum Beispiel Wegweiser, Willkommensaufkleber, Notfallinformationen, Briefpapier und Visitenkarten.

München sei die erste Stadt, in der innerhalb von 14 Tagen alle Hotels der ibis Familie dem Rebranding unterzogen würden. In der bayerischen Landeshauptstadt gebe es fünf ibis und vier ibis budget Hotels mit rund 1.000 Zimmern: ibis München City, ibis München City Nord, (Eröffnung Juni 2012), ibis München City West, ibis München Parkstadt Schwabing, ibis München Messe, Etap Hotel München City Süd (zukünftig ibis budget), Etap Hotel München Ost Messe (zukünftig ibis budget), Etap Hotel München Süd Ost Putzbrunn (zukünftig ibis budget) und das Etap Hotel München Nord Garching (zukünftig ibis budget). Neu eröffnet wurde das ibis München Süd und das ibis Styles München Ost soll in Kürze seine Türen öffnen.

Mittelfristig soll die neue Familienmarke ibis für mehr Klarheit und Attraktivität dieser drei sich ergänzenden Marken sorgen. Der erste Schritt zu mehr Schlafkomfort sei der deutschlandweite Austausch von 4.800 Betten in den Hotels der ibis Familie bis Ende dieses Jahres. Durch die Forcierung von Zimmerkonzepten wie Cocoon und der Modernisierung der öffentlichen Bereiche soll der Gast seine ibis Familie im modernen Look erleben. Das Wohlfühlen stehe dabei immer an erster Stelle.

Accor versehe seine deutschlandweit 167 bestehenden Hotels der Familienmarke ibis mit jeweils durchschnittlich 107 Zimmern mit den neuen Markenlogos. Schritt für Schritt würden die Hotels mit über 1.000 Leucht- und über 1.200 Hinweisschildern sowie rund 11.000 Hotelartikeln ausgestattet. Neben neuen Uniformen erhielten alle Mitarbeiter eine Schulung über die neue ibis Familie.

"Geplant ist, dass die drei Marken ibis, all seasons und Etap Hotel bis zum Jahr 2014 modernisiert werden und im neuen Glanz erstrahlen", sagt Michael Mücke, Generaldirektor ibis, all seasons/ibis Styles, Etap/ibis budget, Formule 1 und Geschäftsführer Accor Hospitality Germany GmbH. Mit den neuen Namen und Logos blieben die Vorteile der drei Economymarken erhalten. Sie böten den Gästen den Komfort, den sie gerade brauchten: einfach, modern und preiswert zugleich.

www.ibis.com/de/home/index.shtml
www.accor.com